NEWS & AKTUELLES
VOM TSV KRANZEGG


18.02.2024: Übungsleiter/in gesucht

 

Wir suchen Verstärkung für...

 

  • Kindervolleyball

Für unsere Trainingsstunde am Freitag von 17:00 bis 18:30 Uhr suchen wir Verstärkung. Unsere Kids sind zwischen 9 und 16 Jahre alt. Neben dem Erlernen der Technik steht vor allem auch der Spaß im Vordergrund. Im Sommer gehen wir bei schönem Wetter zum Beachen ins Freibad in Rettenberg. Du musst keinen Trainerschein besitzen um bei uns im Verein eine Übungsstunde zu geben. Gerne kannst du allerdings an einer Weiterbildung teilnehmen. Die Kosten hierfür übernimmt der Verein. Bei Fragen zum Ablauf der Übungsstunde kannst du gerne auf uns zu kommen. Solltest du Interesse haben oder jemanden kennen, der uns gerne unterstützen würde, melde dich bei Martina Renn (Tel. 1228) oder über unsere E-Mail (info@tsv-kranzegg.de). Wir freuen uns auf dich!

 

  • Leichtathletik Sommertraining

Unsere Leichtathletikstunden finden von April bis Juli immer Montags von 16:00 bis 18:00 Uhr auf dem Sportplatz in Rettenberg statt. Dabei werden unsere Kinder in drei Gruppen je nach Alter eingeteilt. Im Leichtathletik wird vor allem der Drei-Kampf und der Staffellauf geübt um im Juli dann erfolgreich am traditionellen 7-Vereine-Sportfest teilzunehmen bzw. in der Vereinsmeisterschaft die Kräfte messen zu können. Falls du auf Grund deiner Arbeitszeit erst später dazu stoßen kannst, ist dies auch kein Problem. Auch für das Leichtathletiktraining ist kein Trainerschein notwendig. Du könntest dir vorstellen uns zu unterstützen oder kennst jemanden, der gerne Leichtathletik macht und mit Kindern zusammenarbeitet, dann melde dich gerne bei Martina Renn (Tel. 1228) oder über unsere E-Mail (info@tsv-kranzegg.de). Wir freuen uns auf junge motivierte neue Übungsleitende!


Bericht Generalversammlung 26.11.2023

Am 26. November fand die Generalversammlung erstmals im Feuerwehrhaus in Rettenberg statt. Die 1. Vorsitzende Julia Zeller begrüßte die anwesenden Mitglieder. Anschließend gab sie die Tagesordnung bekannt, gedachte den verstorbenen Mitgliedern und bedankte sie sich bei allen Übungsleitenden für ihren unermüdlichen Einsatz. Zum Schluss ließ sie das vergangene Vereinsjahr kurz Revue passieren und berichtete wieder was den Verein aktuell bewegt. Aktuell sind wir auf der Suche nach Übungsleitende sowohl für die Skigymnastik als auch für das Leichtathletiktraining im Sommer. Sollte hier jemand Interesse haben oder einen Vorschlagen, freuen wir uns sehr über eine Nachricht von euch. Zudem bedankte sie sich bei allen für das Vertrauen sowie bei den Vorstandsmitgliedern für die Zusammenarbeit und die Unterstützung.

Als nächstes erzählte 1. Schriftführerin Jaqueline Steiger von den sportlichen Ereignissen und Veranstaltungen des vergangenen Jahres. Neben der Unterstützung bei der Grüntenstafette, dem Radmarathon sowie einem Helferessen im Bienenkorb fand dieses Jahr auch wieder das 7-Vereine-Sportfest sowie die Vereinsmeisterschaft statt. Der TSV Ausflug für alle Übungsleitenden und die Vorstandschaft findet im Januar 2024 statt. Zudem konnten die Volleyballdamen durch ein Sieg in der Relegation den Klassenerhalt in die A-Klasse, die höchste Liga der Eichenkreuzrunde, sichern und freuen sich auch in dieser Saison wieder über zahlreiche Unterstützung bei den Heimspielen. Die Spieltermine sind:

  • Sonntag, 28.01.2024 gegen DJK Kempten I
  • Sonntag, 04.02.2024 gegen FC Hawangen I
  • Mittwoch, 07.02.2024 gegen TV Weitnau I
  • Sonntag, 03.03.2024 gegen TSV Ottobeuren
  • Sonntag, 24.03.2024 gegen TV Sontheim I

Anschließend informierte 1. Kassierin Andrea Breite in ihrem Kassenbericht über die Einnahmen und Ausgaben des Vereins.

Durch die Neuwahlen führte dieses Jahr zweiter Bürgermeister Thomas Tanzer. Alle Amtsträger wurden einstimmig in ihren bisherigen Posten bestätigt: Julia Zeller (1. Vorständin), Jaqueline Steiger (1. Schriftführerin) und Andrea Breite (1. Kassierin).

Auch durften wir dieses Jahr wieder viele langjährige Mitglieder für ihre Treue zum Verein ehren:

  • 60 Jahre (3 Mitglieder): Anton jun. Burger, Martin Hage, Edi Jörg.
  • 50 Jahre (9 Mitglieder): Franz Ammann, Klaus Buchenberg, Alfons Eibeler, Anton jun. Geiß, Rosi John, Reinhold Lochbihler, Robert Martin, Hans Wolf, Franz-Josef Zeller.
  • 40 Jahre (13 Mitglieder): Stefan Auer, Marianne Buchenberg, Alexandra Fritz, Barbara Gioja, Ramona Götzfried, Annette Hage, Monika Lindebacher, Hildegrad Martin, Bianca Schwarz, Albert Schwarzmann, Bettina Seipelt, Michaela Tanzer, Brigitte Wölfle.
  • 25 Jahre (8 Mitglieder): Sonja Melanie Föhre, Theresia Göhl, Elisabeth Haltmayr, Gerlinde Herz, Theresia sen. Kirmaier, Renate Lux, Jaqueline Steiger, Marina Sulzer.

Abschließend bedankte sich zweiter Bürgermeister Thomas Tanzer bei der Vorstandschaft und dem Verein für die ehrenamtliche Tätigkeit. Zudem erzählte er vom aktuellen Stand zum Projekt Neubau der Turnhalle in Rettenberg, aber auch über die große finanzielle Belastung der Gemeinde durch die ebenfalls anstehenden wichtigen Projekte wie bspw. der Hochwasserschutz oder des Kinderhorts.

Wir wünschen allen Mitgliedern, Ehrenamtlichen und Unterstützern unseres Vereins eine besinnliche Vorweihnachtszeit, frohe Weihnachten und alles Gute für das neue Jahr!

Herzliche Grüße von der Vorstandschaft.


Generalversammlung 2023

Am Sonntag, den 26. November 2023 findet um 20.00 Uhr im Feuerwehrhaus in Rettenberg unsere Generalversammlung statt.

Mitglieder und Interessierte sind dazu herzlich eingeladen.

Tagesordnungspunkte:

  1. Begrüßung und Bericht des 1. Vorstands
  2. Bericht der Schriftführerin
  3. Bericht des Kassiers
  4. Entlastung der Vorstandschaft
  5. Ehrungen
  6. Wahlen
  7. Verschiedenes, Wünsche und Anträge

Auf zahlreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer freut sich die Vorstandschaft.


10.07.2023: Vereinsmeisterschaft TSV Kranzegg

Bei strahlendem Sonneschein fand am 10.07.2023 unsere Vereinsmeisterschaft auf dem Sportgelände in Rettenberg statt.

Dabei zeigten die Teilnehmenden nochmal, was sie bereits für das 7-Vereine-Sportfest geübt hatten.

Vereinsmeisterin 2023 wurde Eleyna Maurer und Vereinsmeister 2023 Thaddeus Rampp. Beide konnten ihren Titel vom letzten Jahr verteidigen.

Vielen Dank an alle Helferinnen und Helfer für die Unterstützung! Ohne Euch wär eine solche Veranstaltung nicht möglich.

Wir wünschen allen Kindern schöne Sommerferien und freue uns euch im September wieder in der Turnhalle beim Kinderturnen begrüßen zu dürfen.


02.07.2023 Verpflegungstation Thannheimer Radmarathon 2023

Auch dieses Jahr unterstützen wir den Thannheimer Radmarathon mit der Verpflegungstation am Bienenkorb in Altmummen. Wie jedes Jahr traffen wir uns bereits um 6 Uhr um die Station aufzubauen sowie die Brote, Riegel und Getränke herzurichten. Nach einem kurzem Frühstück mit Kaffe und Butterbrezen fuhren bereits die ersten Teilnehmenden an unserer Station vorbei. Dabei liesen wir es uns nicht nehmen, diese trotz des andauernden Regens anzufeuern. Nachdem alle Sportlerinnen und Sportler versorgt waren, bauten wir die Station wieder ab und freuten uns auf einen trocknen und sonnigen Nachmittag.


01.07.2023: Erfolgereiche Teilnahme am 7-Vereine-Sportfest

Am diesjährigen 7-Vereine-Sportfest am wunderschönen Rottachspeicher super organisiert durch den TSV Petersthal nahmen 44 Athletinnen und Athleten des TSV Kranzegg teil. Hier konnten wir auch dieses Jahr wieder einige Erfolge feiern.

Cataleya Maurer erkämpfte sich erstmalig den 1. Platz in ihrer Altersklasse nachdem sie krankheitsbedingt letztes Jahr nicht teilnehmen konnte. Ihre Schwester Eleyna Maurer verteidigte ihren Titel und holte sich auch dieses Jahr den 1. Platz. Emil Richter mit einem überragenden Weitwurf auf 24 Metern und setzte sich damit auch dieses Jahr wieder an die Spitze. Neben den vier ersten Plätzen schafften es auch Lara Wörle (3. Platz) und Thaddeus Rampp (2. Platz) nach ihrem Erfolg im letzten Jahr wieder aufs Stockerl. Nico Grams ergatterte sich in seiner Altersklasse den 3. Platz.

Bei den diesjährigen Staffelläufen traten wir insgesamt mit 10 Mannschaften verschiedener Altersklassen an. Hierbei konnte sich das Team mit Leni Stork, Thaddeus Rampp, Leo Altenried und Elias Häusler den Sieg in ihrer Altersklasse erlaufen. Eleyna Maurer, Paulina Aydin, Johanna Übelhör und Franziska Jörg verpassten knappen den Stockerlplatz leider um wenige hundertstel.

Ein Highlight des diesjährigen 7-Verine Sportfests für viele Kinder war die Teilnahme von Lavinja Jürgens. Lavinja nahm am Hochsprung teil und absolvierte hierdurch einige Trainingssprünge für die bevorstehende Deutsche Meisterschaft. Mit welcher Leichtigkeit Lavinja die Latte nur im Scherensprung überwand, war beeindruckend. Auch ihr Bruder, Jeroen Jürgens, konnte beim Hochsprung glänzen und holte sich zusätzlich den Sieg im Dreikampf. Dabei verpasste er nur knapp den Titel des 7-Vereinemeisters und wurde Zweiter in der Gesamtwertung.

Die 7-Vereinsmeister 2023 wurden Daniel Seiwerth vom TSV Nesselwang und Betka Pavelkova vom TV Mittelberg.

Ein herzliches Vergelt´s Gott geht an unsere treuen Riegenführerinnen und Kampfrichter für euren Einsatz und eure Unterstützung.

Wir gratulieren allen Teilnehmenden zu ihren tollen Leistungen und freuen uns auf eine zahlreiche und erfolgreiche Teilnahme am 7-Vereine-Sportfest 2024.,

Alle Ergebnisse findet ihr unter: www.7-vereine-sportfest.de


15.04.2023: Leichtathletik-Training montags ab sofort immer draußen zur Vorbereitung auf das 7-Vereine-Sportfest

Liebe Leichtathletik-Kinder!

Ab sofort (am Montag 17.04.2023) findet das Leichtathletik-Training des TSV Kranzegg am Montag wieder draußen auf dem Sportplatzgelände statt. Kleidet euch also dementsprechend (z.B. Schuhe für draußen, evtl. Überziehjacke, ...).

Sollte das Wetter schlecht sein, werden wir in der Halle üben.

So können wir euch optimal auf das diesjahr wieder bevorstehende

7-Vereine-Sportfest am Samstag 1. Juli 2023 in Petersthal

(Ausweichtermin 8. Juli 2023) vorbereiten. 

Wir treffen uns montags immer -wie gewohnt- zu folgenden Uhrzeiten:

  • von 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr für alle Kinder ab Jahrgang 2012 bis einschl. 2016
  • von 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr für alle Kinder ab Jahrgang 2011 und älter
  • von 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr für alle Kinder ab Jahrgang 2017 bis einschl. 2019

Wir freuen uns auf euch!


15.01.2022: Neue Einspielshirts für die Volleyballdamen

Unsere Mädels konnten sich die letzten Jahre von der D-Klasse in die A-Klasse der Eichenkreuzrunde Allgäu hocharbeiten. Letzte Jahr konnte dann in der Corona-Zeit unter erschwerten Bedingungen erste Spiele stattfinden, ohne das ein Abstieg drohte.

Dieses Jahr wurden dann mit Hilfe der vier Sponsoren Anwander & Fehr, Baggerbetrieb Neher, LB Landschaftsbau und der Firma GRS Metall neue Einspielshirts für die Damen angeschafft. Vielen Dank für die Unterstützung. Ein großer Dank geht hier auch an die Firma MayrDruckMedien, die uns bei der Beschaffung und dem Druck der T-Shirts unterstützt haben.

Die Volleyballdamenmannschaft mit ihren neuen Einspielshirts. (Foto: TSV Kranzegg)

Für unsere Volleyballdamen stehen noch zwei Heimspiele im Januar und zwei Heimspiele im März aus. Am Sonntag 22.01.2023 begrüßen die Mädels die Gegner aus Lindenberg, am Sonntag 29.01.2023 besuchen uns die Damen aus Weitnau, am Mittwoch 01.03.2023 geht es gegen die Mannschaft aus Roßhaupten und am Sonntag 12.03.2023 zum Abschluss gegen die aktuell ungeschlagenen Mädels des TSV Ottobeuren. Die Volleyballerinnen freuen sich auf viele unterstützende Zuschauer in der Rettenberger Turnhalle.


Bericht Generalversammlung 27.11.2022

Am 27. November fand die Generalversammlung im Mohrenwirt in Kranzegg statt. Die 1. Vorsitzende Julia Zeller, welche an der letzten Versammlung neu gewählt wurde, begrüßte die anwesenden Mitglieder und stellte sich kurz vor. Julia Zeller ist die Tochter von Hansjörg und Christine Zeller, 28 Jahre jung und wohnt im Lärchenweg in Rettenberg. Sie spielt seit 14 Jahren bei den Volleyballdamen mit und besucht auch regelmäßig die Aerobicstunden am Montag und Donnerstag. Seit November 2015 ist sie in der Vorstandschaft aktiv, zunächst als 2. Schriftführerin und seit Dezember 2018 als 2. Vorständin. Letztes Jahr wurde sie zur 1. Vorständin gewählt und hat so mit Martina Renn die Position gewechselt.

Nach der kurzen Vorstellung gab sie die Tagesordnung bekannt, gedachte den verstorbenen Mitgliedern und bedankte sie sich bei allen Übungsleitenden für ihren unermüdlichen Einsatz. Zum Schluss ließ sie das vergangene Vereinsjahr kurz Revue passieren und berichtete was den Verein aktuell bewegt.

Als nächstes erzählte 1. Schriftführerin Jaqueline Steiger von den sportlichen Ereignissen und Veranstaltungen des vergangenen Jahres. Neben der Unterstützung bei der Grüntenstafette sowie dem Radmarathon konnte dieses Jahr auch wieder das 7-Vereine-Sportfest sowie die Vereinsmeisterschaft und der TSV Ausflug stattfinden. Zudem stiegen unsere Volleyballdamen in die A-Klasse, die höchste Liga der Eichenkreuzrunde, auf und freuen sich über zahlreiche Unterstützung bei den Heimspielen. Die Spieltermine sind:

  • Sonntag, 11.12.2022 gegen DJK Kempten I
  • Sonntag, 15.01.2023 gegen Hawangen
  • Sonntag, 22.01.2023 gegen Nesselwang
  • Sonntag, 29.01.2023 gegen Weitnau
  • Sonntag, 05.03.2023 gegen Roßhaupten
  • Sonntag, 12.03.2023 gegen Ottobeuren

Anschließend informierte 1. Kassierin Andrea Geiß in ihrem Kassenbericht über die Einnahmen und Ausgaben des Vereins.

Durch die Neuwahlen führte wie gewohnt Huberta Wiedemann. Bei der Fahnensektion kündigte sich der langerwartete Generationenwechsel an. Die bisherige Fahnensektion mit Fähnrich Georg Geiß sowie den Fahnenjunkern Hermann Schwarzmann, Andreas Burger und Fidel Prinz  standen für die kommende Amtsperiode nicht mehr zur Wahl, behielten sich aber vor, als Ersatz vorallem für Termine unter der Woche die Nachfolger zu unterstüzen. Für das Amt des Fähnrichs konnte Leonhard Gehring gewonnen werden, welcher von den beiden ebenfalls neugewählten Fahnenjunkern Matthias Fehr und Gerhard Geiß zukünftig begleitet wird.

Alle weiteren Amtsträger wurden einstimmig in ihren bisherigen Posten bestätigt: Martina Renn (2. Vorständin), Marion Lautenschlager (2. Schriftführerin), Sabrina Neher (2. Kassierin), Jennifer Renn (Sportwart), Manfred Eberle (Gerätewart), Huberta Zeller (Beisitzerin), Martina Wolf (Beisitzerin) und Gerhard Geiß (Beisitzer).

Die langjährigen Amtsinhaber der Fahnensektion Georg Geiß, Hermann Schwarzmann, Andreas Burger und Fidel Prinz wurde von der 2. Vorständin Martina Renn gebührend mit einigen Anekdoten verabschiedet.

Zudem wurde Georg Geiß als Dankeschön für die langjährige Tätigkeit für den Verein zum Ehrenmitglied ernannt.

Auch durften wir dieses Jahr wieder viele langjährige Mitglieder für ihre Treue zum Verein ehren:

  • 70 Jahre (1 Mitglied): Hans jun. Härtl.
  • 60 Jahre (5 Mitglieder): Andreas Burger, Hermann Göhl, Herbert Jörg, Gottfried Schmidt, Josef Sigl.
  • 50 Jahre (18 Mitglieder): Peter Allgeier, Thea Beisser, Ludwig Burger, Helmut Frommknecht, Siegfried Frommknecht, Rosi Gehring, Richard Göhl, Ulrich Göhl, Cornelia Kirchbihler, Heidi Krumm, Elisabeth Martin, Ludwig Maul, Hubert Müller, Anton Rothärmel, Hubert Sigl, Ria Thoma, Rita Übelhör, Alfred Wolf.
  • 40 Jahre (6 Mitglieder): Andrea Buchenberg, Gertrud Nigg, Christel Rieg, Sandra Rummel, Manfred Schober, Anita Schöferle.
  • 25 Jahre (12 Mitglieder): Bianca Frisch, Andrea Geiss, Angelika Goy, Anna Jäger, Sebastian Jäger, Franziska Kull, Susanne Kull, Tobias Kull, Markus Martin, Olesja Schöll, Florian Seiler, Julia Zeller.

Abschließend berichtete Bürgermeister Nikolaus Weißinger zum aktuellen Stand und dem weiteren Vorgehen für den Neubau der Turnhalle in Rettenberg, da dies ein aktuell großes Thema aller Rettenberger Vereine ist. Durch die glücklicherweise hohe Nachfrage in den einzelnen Übungsstunden geraten die Übungsleitenden oftmals an die Grenzen der Turnhalle. Geplant ist aktuell der Abriss und ein Neubau einer Zweifachturnhalle. Wann dieser Neubau jedoch umgestetzt wird, steht aktuell nicht fest.

Wir wünschen allen Mitgliedern, Ehrenamtlichen und Unterstützern unseres Vereins eine besinnliche Vorweihnachtszeit, frohe Weihnachten und alles Gute für das neue Jahr!

Herzliche Grüße von der Vorstandschaft.


Generalversammlung 2022

Am Sonntag, den 27. November 2022 findet um 20.00 Uhr im „Gasthof Mohren“ in Kranzegg unsere Generalversammlung statt.

Mitglieder und Interessierte sind dazu herzlich eingeladen.

Tagesordnungspunkte:

  1. Begrüßung und Bericht des 1. Vorstands
  2. Bericht der Schriftführerin
  3. Bericht des Kassiers
  4. Entlastung der Vorstandschaft
  5. Ehrungen
  6. Wahlen
  7. Verschiedenes, Wünsche und Anträge

Auf zahlreiche Teilnahme freut sich die Vorstandschaft.

Bitte beachtet die aktuell geltenden Corona-Vorschriften.


09.10.2022: Ausflug zur Heini-Klopfer-Skiflugschanze

Nach einer langen Pause fand dieses Jahr wieder unser Vereinsausflug für alle Übungsleitenden, Helferinnen und Helfer sowie Mitglieder der Vorstandschaft statt.

Getroffen wurde sich am Sonntag Mittag vor der Turnhalle in Rettenberg. Anschließend ging es mit vier Autos in Richtung Oberstdorf. Dort wurden wir in zwei Gruppen eingeteilt, wobei die erste Gruppe sich direkt auf dem Weg zum Sprungturm machte, um dort mit Hilfe einer VR-Brille einen Skiflug ins Tal vorzunehmen.

Die andere Gruppe erhielt direkt im Auslauf schon Informationen zur Geschichte des Skispringens und Skifliegens sowie den aktuellen Regeln bzgl. Skilänge, BMI und Anzug.

Nach den "anstrengenden" Flügen und den vielen Informationen ging es auf eine kleine Stärkung mit Kaffee und Kuchen ins Hotel Schwand.

Abschließend liesen wir den gelungenen Abend gemütlich beim Essen im Gasthof Hirsch in Vorderburg ausklingen und freuen uns schon auf den Ausflug 2023.

Hier noch ein paar Eindrücke zum Ausflug: